Copa Costa Brava Cup 2017

Copa Costa Brava Cup 2017

Dienstag, 11.04.2017

Der Videobeweis musste in dieser Nacht nicht genutzt werden. Alle wahren auf das pünktlichste im Bett. So langsam macht sich das Nachtleben und die sportliche Betätigung bemerkbar. U14 und U15 waren schon seit 08:30 Uhr unterwegs. Der Rest nutzte ab 09:00!Uhr die Zeit zum Frühstücken, danach ging es zur Platzanlage. Hier hieß es Derbytime für die U19. Da fährt man 1400 km nach Spanien und man trifft dort auf dem Vorstadtclub aus Materborn. Unsere U19 gewann 1:0 und erreichte damit die nächste Runde ohne Punktverlust. Unsere U15 netzte dem Gegner mal kurz 10 Stück ein. Die U14 erreichte einen Jubeltag und bezwang dem Gegner mit 2:1 Toren. Die U16 blieb ihrem Motto in diesem Jahr weiterhin treu, "dabei sein ist alles". Am Nachmittag machte sich die U15 und U16 noch einen gemütlichen Nachmittag in der Innenstadt von Lloret de Mar. Jeder Jugendliche konnte sich ein Eis im Gesamtwert von 8€ gönnen. Am Abend mussten wir die erste Verletzung beklagen. Noah hatte sich im Zweikampf einen leicht angeschwollenen Fuß zugezogen. Nachdem am Abend die Termine für den nächsten Tag bekanntgegeben wurde, ging es für ein Großteil der Mannschaften zum Tyroler Hof. Unser österreichische Schnitzelwirt zauberte den Jungs in Windeseile Wiener Schnitzel mit Pommes auf den Teller. Für alle Fans der Champions League endete der Abend nach dem unfassbaren Anschlag in Dortmund sehr traurig. Nach der Absage konzentrierte man sich im Tyroler Hof aber auf Juventus Turin. Den Rest des Abends genossen die Jungs der U19 in der Innenstadt von Lloret de Mar.

Zurück