1. FC Kleve muss zu MSV Düsseldorf

Die Begegnungen der zweiten Runde im Niederrheinpokals wurden am vergangenen Donnerstagabend ausgelost. Die erste Mannschaft muss demnach zum Landesligisten MSV Düsseldorf. Gespielt werden sollen alle Partien zwischen dem 3. und 5. September. Die genauen Ansetzungen folgen noch. In der ersten Runde gewann der 1. FC Kleve bei TuB Bocholt mit 2:0. Torschützen waren Levon Kurikciyan und Tim Haal.

Losfee Inka Grings, Trainerin des Klever Liga-Konkurrentin SV Straelen, der bereits in der ersten Runde ausgeschieden war, zog außerdem noch eine besondere Paarung: Bereits in der zweiten Runde darf Rot-Weiss Vorjahressieger KFC Uerdingen an der Hafenstraße begrüßen.

Zurück