U19 verpasst den Aufstieg

Die A-Jugend des 1. FC Kleve hat eine tolle Qualifikation zur Niederrheinliga gespielt, musste sich im alles entscheidenden Spiel beim KFC Uerdingen allerdings mit 0:1 geschlagen geben. Dabei hätte den Klevern nach zwei Siegen gegen den VfL Rhede und SSVg. Velbert sogar ein Unentschieden gereicht, um als Tabellenführer der Qualifikationsgruppe in die Niederrheinliga aufzusteigen. Nach der 0:1-Niederlage in Uerdingen übernahm allerdings der KFC die Tabellenführung und schaffte somit auch den Aufstieg. Die sechs Punkte auf dem Konto reichten den Klevern zudem nicht, als bester Tabellenzweiter in die beiden Entscheidungsspiele zu gelangen. Die Klever A-Jugend tritt somit auch in der kommenden Saison in der Leistungsklasse des Fußballkreises Kleve-Geldern an.

Zurück